Liebe Freund*innen des Bienwald-Marathons powered by Bitburger 0,0%, 

wie alle Ausrichter stecken wir in einem Dilemma und suchen nach einer verantwortbaren Lösung für unseren Bienwald-Marathon powered by Bitburger 0,0%in Kandel:

Einerseits wollen wir unbedingt unsere seit 1975 bestehende Tradition fortführen und allen Interessierten einen Start noch in diesem Jahr bei uns ermöglichen, andererseits sind die Bedenken groß, ob unter den zu erwartenden Auflagen ein wirtschaftlich und sportlich sinnvoller Lauf sichergestellt werden kann.

Wir möchten euch deshalb über unsere weiteren Schritte zeitnah informieren.

Unser Meldeportal wird bis auf weiteres geschlossen – schon jetzt liegen uns rund 1.300 Anmeldungen vor. Wir befürchten, dass uns Auflagen erteilt werden und wir eine Teilnehmerzahl weit unter den üblichen akzeptieren müssen.

Derzeit entwickeln wir mehrere Varianten zur Durchführung.
Die Hygienevorgaben betreffen alle Bereiche rund um den Lauf. Das kann ggf. dazu führen, dass wir unsere bisherige Organisation stark einschränken müssen. Wir wissen derzeit nicht, ob wir:

  • die Startunterlagen kontaktlos aushändigen können;
  • Änderungen beim Start vornehmen müssen;
    (z.B. zeitversetzte Blöcke, getrennt nach Zielzeiten);
  • Verpflegungsstationen auf der Strecke einrichten dürfen;
  • Duschmöglichkeiten anbieten können;
  • die Siegerehrung im gewohnten Umfang anbieten können;
  • Bewirtung im Stadion anbieten dürfen.

Die Planvarianten möchten wir in den nächsten Wochen abschließen.
Ende August sollte dann von offizieller Seite verbindlich mitgeteilt sein, welche Einschränkungen des Wettkampfsports zurückgenommen werden, sodass wir (hoffentlich) eine unserer ausgearbeiteten Varianten umsetzen können. Sollte sich hierbei herausstellen, dass wir doch mit der gewohnten Teilnehmerzahl planen dürfen, werden wir das Meldeportal wieder freischalten.

Wir hoffen auf euer Verständnis – bei Bedarf werden wir euch zeitnah über unsere nächsten Schritte informieren.

Bleibt gesund und fit!

Euer BWM Orga Team


Votet für uns!

Und noch etwas. Die Sparkasse Ger-Kandel hat eine Spendenaktion “Ihr votet, wir Spenden” ins Leben gerufen. Ihr müsst nichts spenden, sondern sondern uns nur Eure Stimme geben.  Es wird nur euer Name & E-Mail für den Bestätigungslink benötigt und schon helft Ihr uns mit eurer Stimme etwas die Coronafolgen zu mindern.  Hier gehrts zum Voting

Blogbeitrag zu der Sparkassenaktion “Gemeinsam hilft!”

Welche Einschränkungen würdet Ihr akzeptieren?

Antworten

Loading ... Loading ...

Welche Art von Start würdet Ihr bevorzugen wenn ein gemeinsamer Start nicht möglich ist?

Antworten

Loading ... Loading ...